Winter-Streetstyle

Ich liebe Streetware. Das heißt Skaterstyle mit Used-Jeans und Karohemd. Man denkt eigentlich diese Art Outfits passen gar nicht in den Winter – da friert man ja! Aber mit ein paar easy Tricks kannst du diesen tollen Trend winterfest machen.
Klar im Sommer und im Frühling zeigst du Haut und wagst mehr mit deinem Outfit. Im Winter wird es mit Pullis und Schals dann etwas braver. Wer aber nicht auf den lässigen Streetstyle verzichten will, kann z.B. gelöcherte Used-Jeans mit einer Feinstrumpfhose drunter tragen und rockige Boots statt Sneaker. Außerdem eine Lederjacke, die gut gefüttert ist.

Jungs: Auch für Jungs lässt sich der Streetstyle super im Winter tragen. Es gibt richtig coole Biker und Jeansjacken, die mit Teddystoff gefüttert sind. Oder ein Hoodie mit einem Karohemd drunter – sieht gut aus und du frierst nicht 😉

 


Instagram: lena_hashtagplus