Kleinkariert ;)

Kleinkartiert? Klar, warum nicht? Karos sind dieses Jahr DAS Trendmuster. Du siehst sie auf Oversize-Mänteln, Hosen, Pullis und und und. Gut kombiniert wirken Karos sehr edel oder rockig, je nachdem auf welchen Style du gerade Lust hast.

Bunte Karos, schwarz-weiß Karos, große Karos, kleine Karos… es gibt unendlich viele verschiedene Karomuster. Auf den Catwalks sieht man oft sehr wilde Kombinationen. Wenn du mutig bist, trägst du einen Jumpsuit oder einen Hosenanzug mit Karos. Wer’s dezenter mag kombiniert z.B. eine lässige Karohose mit einem einfarbigen Rolli. Der Style funktioniert übrigens auch super bei Jungs 🙂 Ich habe mich für eine bequeme Karo-Stoffhose und einen kuscheligen Pullover entschieden. Zur Karohose und dem dunklen Pulli trage ich roten Lippenstift, der wertet das ganze Outfit nochmal auf. Besonders geil an Karosstyles ist die Vielfältigkeit. Du kannst einen Lederrock mit einer Karobluse im Club anziehen. Auf der Arbeit einen Karo-Blazer usw.  Ich glaube es gibt kaum einen Anlass bei dem Karomuster nicht passen.

Tipp: Karos waren übrigens auch schon in der Vergangenheit oft modern. Schau‘ doch mal bei deinen Eltern, Großeltern oder in Secondhandläden nach, da findeset du oft richtig coole Teile, die jetzt wieder in Mode sind.

 


Instagram: lena_hashtagplus