Frühlingstrend: Cargohose

Bei Jungs siehst du den Style total oft, aber auch bei Mädels sind Cargohosen im Moment total angesagt. Sie ist eine super Alternative für die Jeans und ganz nebenbei auch noch total bequem. Cargohosen sitzen meistens locker und der Stoff ist dünner als bei Jeans, deswegen sind sie jetzt im Frühling total angenehm zu tragen. Charakteristisch sind die großen aufgenähten Taschen am Bein, der enge Bund unten am Knöchel und oft haben Cargohosen einen Stoffgürtel. Cargohosen sind super flexibel zu kombinieren. Du kannst sie mit einem Body und Highheels zum Party machen anziehen oder mit einem kurzem T-Shirt und Sneakers im Alltag. Ich habe eine schwarze Cargohose mit Sneakern und einem gecroppten Shirt kombiniert, so wird der Look zum lässigen Streetstyle. Wenn dir mein Outfit gefällt, kannst du es in der Stadtgalerie Schweinfurt direkt nachshoppen.

Tipp: Cargo Hosen gibt es meistens in olivgrün, schwarz oder beige. Wenn du dich für eine Cargohose im Camouflagestyle entscheidest, passt am besten ein einfarbiges Oberteil dazu, da das Tarnmuster an sich schon ein Hingucker ist. Gilt natürlich auch für die Jungs! Wenn du eine Jacke zu der Cargohose kombinieren möchtest empfehle ich dir eine kurze Bomber–, Leder– oder Jeansjacke für die kälteren Abendstunden.


Mein Outfit aus der Stadtgalerie Schweinfurt:
Cargohose (39,99€, Tally Weijl), Shirt (19,99€, Tally Weijl), Sneaker (29,99€, Tally Weijl)