Cropped Pullis

Croptops waren ja im Sommer wieder mega angesagt. „Cropped“ heißt so viel wie abgeschnitten, das sind also kurze bauchfreie Tops…und nein… ich will dir bei den Temperaturen natürlich nicht vorschlagen bauchfreie Topps zu tragen 😉 Dafür aber gecroppte Pullis.
Ein gecroppter Pullover ist einfach ein Pulli, oder Sweater das aussieht, als wäre es abgeschnitten worden. Trotzdem zu kurz? Du kannst auch ganz einfach ein enges Shirt darunter ziehen, dann musst du keine Haut zeigen. Außerdem sehen Highwaist Jeans zu kürzeren Pullis immer am besten aus oder eben eine schickere Leggings. So wird dein Outfit auch noch mega bequem. Ich habe meinen schwarzen copped Pulli aber dieses Mal mit einer sportlichen Leggings und klobigen Stiefeln kombiniert. Das klingt vielleicht etwas ungewohnt aber wirkt in der Kombi richtig schön.

Tipp: Einen cropped Pulli kannst du dir übrigens auch ganz easy selbst machen. Wenn du einen Hoodie zuhause hast, den du entbehren kannst schneidest du ihn einfach unten ab, franst ihn vllt noch ein bisschen aus und fertig! Damit sparst du Geld und hast einen Pulli im Schrank, den sonst keiner hat!

Meine Fashionattack gibt’s für dich übrigens auch bei Alexa und Google Assistant und bei Spotify als Podcast!

 


 

Instagram: lena_hashtagplus